© BERNHARD SCHULTE-DRÜGGELTE MDB

Arbeitswoche

Die Sitzungswochen haben feststehende Termine:

Montag:
Eine Sitzungswoche beginnt für mich am Montagabend mit der Sitzung der Landesgruppe, zu der sich alle nordrhein-westfälischen CDU-Abgeordneten in der Landesvertretung treffen.

Dienstag:
Am Vormittag tagen die fraktionsinternen Arbeitsgruppen. In diesen Sitzungen werden die jeweiligen Ausschusssitzungen vorbereitet. Ich bin Mitglied des Haushaltsausschusses und nehme somit an der Sitzung der Arbeitsgruppe Haushalt teil.
Am Nachmittag finden sich die CDU/CSU-Abgeordneten zu ihrer Fraktionssitzung zusammen.

Mittwoch:
Vormittags kommen die Fachpolitiker der Fraktionen in den Ausschüssen zusammen. Nachmittags finden im Plenum Regierungsbefragung und Fragestunde statt. Zusätzlich kann in einer Aktuellen Stunde ein aktuelles Thema debattiert werden.

Donnerstag:
Am Donnerstag starten um 9.00 Uhr die Debatten im Plenum des Deutschen Bundestages, die oftmals bis in den späten Abend dauern. Als Mitglied des Ältestenrates ist der Donnerstagnachmittag einer Sitzungswoche immer für die Ältestenratssitzungen gebucht. Ungefähr jede zweite Sitzungswoche leite ich nach der Ältestenratssitzung die Berichterstattergruppensitzung für Internationale Austauschprogramme der Inneren Kommission des Ältestenrates. 

Freitag:
Ein mal pro Monat findet von 8:00-9:00 Uhr die Sitzung des Unterausschusses zu Fragen der Europäischen Union, dessen Vorsitzender ich bin, statt.
Das Plenum beginnt um 09.00 Uhr und endet meist zwischen 15.00 und 16.00 Uhr. Mit dem Zug geht es dann wieder in den Kreis Soest, um dort in der sitzungsfreien Woche Termine im Wahlkreis wahrzunehmen.

© BERNHARD SCHULTE-DRÜGGELTE MDB | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ